Gala

Erste Videos der Gala

Unser Videoteam hat die Auftritte der Preisträger in kleinen Ausschnitten zusammen gefasst. Herzlichen Dank an Eberhard Teske und Malte Gesser.

MarLeo Gala 2019 | Maria Sophie Holländer mit der Jungen Vielharmonie Marl

MarLeo Gala 2019 | Birds on Planes

MarLeo Gala 2019 | Jasmin Francis mit der Jungen Vileharmonie Marl

MarLeo Gala 2019 | Verleihung Sonderpreis der Jüngsten

Spannung bis zur letzten Minute im Theater Marl

Die jungen MarLeo-Preisträger werden am 30.3.2019 bekannt gegeben

Die Fachjury und die Programmverantwortlichen des Lions Club Marl-im-Revier kennen schon die Namen der Preisträger. Das Publikum wird am 30.3.2019 gegen 22 Uhr im Theater Marl erfahren, wer sich den trommelnden Löwen und die Preisgelder des Förderwettbewerbes für Jugendmusikkultur holen wird. Der Vorentscheid fand mit den MarLeo-Auditions bereits Ende Januar statt. Aus acht Solisten und Bands wählte die Jury nach den Live-Präsentationen der jungen Künstler die Preisträger aus. Die Entscheidung fiel in diesem Jahr besonders schwer, da die Qualität im Teilnehmerfeld durchgängig außerordentlich hoch war. Das zeigt sich schon bei der Vergabe „des Preises der Fans“ am Abend der Auditions im Januar. Auch das Publikum konnte sich nicht entscheiden und hat mit gleicher Stimmenzahl die Band „Bring your owen Beer“ und die Solistin Sophie Andrea Holländer zum Gewinner des Publikumspreises und der 500 € Preisgeld gekürt.

Der Nervenkitzel ist natürlich für die drei Nominierten besonders hoch. Mit Sophie Andrea Holländer, Jasmin Francis und der Bands Birds on Planes machen sich jetzt die drei Nominierten Hoffnung auf den Gewinn der Bronzetrophäe des trommelnden Löwen und die insgesamt 4.000 € Preisgeld. Darüber hinaus wird der Sonderpreis der Jüngsten an die Kinderchöre der Bonifatius Schule und der Goetheschule in Marl verliehen.

Die Gala der Preisverleihung ist großes Kino für alle Musikbegeisterten. Über 100 Musiker werden an dem Samstagabend die Bühne des Theaters Marl entern. Drei Bands, vier Solistin, zwei Chöre und die Junge Vielharmonie Marl, ein symphonisches Jugendorchester unter der Leitung von André Buttler, werden in einer kurzweiligen dreistündigen Show das Publikum begeistern. Dabei wird das Orchester auch mit allen drei Preisträgern Genreübergreifend jeweils einen Titel präsentieren. Hier treffen dann Grunge, Pop und Rockmusik auf ein klassisches Orchester. Die beiden Preisträger der ersten MarLeo-Wettbewerbe, Nina Zaborowski und Philipp Artmann, führen dabei als Moderatoren durch den Abend und werden Solo und mit Ihrer Band auch den musikalischen Teil mitgestalten. Mit Licht und Ton in Szene gesetzt wird die Gala von der Dorstener Veranstaltungsagentur Beta Events.

Letzte Karten für die Megaveranstaltung im Theater Marl können direkt online über die Website www.marleo.info gebucht oder im I-Punkt im Einkaufszentrum Marler Stern erworben werden. Der Eintritt kostet für Erwachsene 13 € zzgl. Vorverkaufsgebühren. Jugendliche, Schüler und Studenten bis zum vollendeten 27. Lebensjahr zahlen nur 6 €. Schon jetzt ist die Nachfrage nach den Karten für die Musikshow riesig. Die Veranstalter rechnen mit einem ausverkauften Haus.

Die Teilnehmer und das Programm im Überblick:

Zeit, ca.-Angaben

Programmpunkt

Details

18.30 Uhr

Saalöffnung

 

19.00 Uhr

Anmoderation durch Nina Zaborowski und Philipp Artmann

Philipp Artmann war der erste MarLeo Preisträger im Jahr 2014. Nina Zaborwoski überzeugte 2016 die Jury und auch das Publikum mit Ihrer Stimme. Beide werden gemeinsam durch die Veranstaltung führen.

19.20 Uhr

Sonderpreis der Jüngsten

Dotiert mit 500 €

Preisstifter Rechtsanwaltsbüro Petra Werner

Preisübergabe durch Karl-Heinz Dargel, Präsident des Lions Club Marl-im-Revier

Verleihung an die Kinderchöre der Bonifatius Schule und der Goetheschule in Marl. Die Chöre präsentieren jeweils einen Titel.

19.30 Uhr

Die ersten MarLeo-Preisträger 2014/2016 noch einmal Live auf der Bühne

Die beiden Moderatoren waren die Preisträger der Jahre 2014 und 2016. Am Samstag stehen beide Live auf der Bühne. Philipp Artmann präsentiert sich solo und sich nur mit der Akustikgitarre begleitend, wie in den Auditions im Jahr 2014. Nina Zaborowski, die Preisträgerin 2016 tritt mit Ihrer Band FatPack auf die Bühne des Theaters.

20.00 Uhr

Publikumspreis

Dotiert mit 500 €

Preisstifter anonym

Preisübergabe durch den Governor des Lions Distriktes Westfalen-Lippe

Das Publikum erklärte die Band „Bring Your Own Beer“ und die Solistin Sophie Andrea Holländer mit exakt der selber Stimmenzahl zum Gewinner des Publikumspreises.

Bring Your Own Beer sind eine Blues Rock Band mit eigenem Songmaterial. Die fünf Musiker aus Marl in Ihrer Bewerbung: „Unserer Meinung nach entwickelt sich handgemachte Musik leider zu einer Randfigur im aktuellen Musikangebot und daher dachten wir uns: Warum meckern, wenn man es auch selber machen kann?"

20.30 Uhr

Pause

 

ab 21.00 Uhr

Preisvergabe 3. Platz, 2. Platz, 1. Platz

Dotiert mit 500 €, 1.000 € und 1.500 €

Die Preisträger präsentieren jeweils ein Kurzprogramm von ca. 20 Minuten

Preisstifter:

Sparkasse Vest Recklinghausen

Immobilienkontor Gaskow/Generali Versicherungen

Sanitär Shop Manfred Klemt

Preisübergabe durch die Preisstifter

Sophie Andrea Holländer (Gladbeck) will Menschen mit Ihrer Stimme berühren. Sophie aus Gladbeck covert, schreibt aber auch eigenen Songs und begleitet sich auf der Gitarre und auf dem Klavier.

Jasmin Francis (Haltern) hat Ihr Programm am Rechner produziert und zusammengestellt. Dabei handelt es sich sowohl um Coverversionen, als auch um selbstgeschriebene Songs und Mashups. Auf der Bühne wird sie zum ersten Mal diese Songs präsentieren und hält kleine technische Überraschungen bereit.

Bei Birds on Planes (Marl) treffen Stilelemente des Grunge auf den Punkrock. Die vier Marler Musiker sind keine Unbekannten. Unter dem Bandnamen Opening Hour haben sich die Musiker bereits vor einigen Jahren beim MarLeo erfolgreich beworben.

22.30 Uhr

Großes Finale

Zum großen Finale stehen alle Musiker gemeinsam mit der Jungen Vielharmonie Marl auf der Bühne im Theater Marl.

Feierlicher Höhepunkt am 30.3.2019

Die feierliche Gala im Theater der Stadt Marl ist zweifellos der Höhepunkt des MarLeo-Contest. Vor rund 800 Zuschauern haben die Preisträger Gelegenheit, Ihr Können in einem großem Rahmen feiern zu lassen.

Die Galas der vergangenen Jahre waren ein vielbeachtetes, gelobtes und gefeiertes Event. Dabei legen sich die Organisatoren besonders ins Zeug. Eine abgestimmte Lightshow, die die Preisträger in Szene und ein Orchester, das auch mit den Künstlern gemeinsam musikalische Akzente setzt. Das alles macht diesen Abend zu einem besonderen Ereignis der Kulturszene im Vest Recklinghausen.

Review: Bildergalerie der Gala am 16.4.2016

Ein großer Rahmen für den Nachwuchs!

Impressionen, Bilder und Videos der feierlichen Gala im Frühjahr 2014 und 2016 gibt es hier.

Große Bühne für die Gewinner | Gala 2014