Andrea Kittel

Andrea-Claudia Kittel

Geboren 1959 in Münster, aufgewachsen in Kaiserslautern, erzogen von den Benediktinerinnen auf der Insel Frauenchiemsee, Abitur in Ostwestfalen, Schulmusikstudium an der Folkwang Hochschule in Essen, Referendariat in Lüdenscheid – ich kenne große Städte, aber ich schätze die Vorteile kleiner, überschaubarer Mittelstädte.

Seit 1986 bin ich mit den Fächern Musik und Biologie im Schuldienst tätig, jetzt am Albert-Schweitzer-/Geschwister-Scholl-Gymnasium in Marl, und in der Chorleitung: Schulchöre (mit vielen netten kleinen Musicals und Revuen: 1991 Dick Whittington, 1992 Dracula, 1993 Creation, 1995 The Emerald Crown, 1996 Africa, 1998 The Golden Sovereign , Yellow Submarine) weltliche und kirchliche Chöre (seit 1993 Leiterin des kath. Kirchenchores St. Maria Magdalena, Haltern Flaesheim, 2003 Gründung des Gospelchores NAMELESS JOY)

In den letzten Jahren verlagerte sich mein Arbeitsschwerpunkt auf die Verbindung von Schulchor und außerschulischen Projekten: Beteiligung mit den verschiedenen Chören an den Days-of-Song, Gospelkirchentagen, seit 2004 Leitung des Gospelprojekts viel/feel spirit des Auferstehungskirche Marl, Aufführung des Musicals „Jesus Christ Superstar“ 2009 und „Hair“2013 in Zusammenarbeit mit Knut Andersson. Im Dezember war ich mit ASGSG - Schülerinnen an der Aufführung des Oratoriums „The Armed Man“ von Karl Jenkins in St.Quentin beteiligt, im Gedenken an den Ausbruch des 1.Weltkriegs 1914. Weitere Projekte sind in Planung.

Weitere Informationen: www.nameless-joy.de