Bewerber

20 Bewerber für die Auditions

Schon im ersten Jahr erreichten uns als Organisatoren 20 Bewerbungen um die begehrten Plätze bei den Marler Auditions. Und...was auch die Jury beeindruckte... eine überaus große musikalische Bandbreite. Hard Rock, Punk, Pop, Musical, Klassik...nahezu die gesamte musikalische Bandbreite wird über die Bewerbungen abgedeckt.

Wir, vom Lions Club Marl-im-Revier freuen uns schon auf die Auditions... und beneiden die Jury nicht, die jetzt eine Auswahl treffen muss. Ein wahrlich schwieriges Unterfangen.

Alishia Simpkins

Bewirbt sich als Solistin mit einem Poptitel. Mehr Infos und Videos findet man bei Youtube.

 

Blackout Area

Die vierköpfige Band bewirbt sich mit einen Zusammenschnitt einer Liveshow. Mehr Infos bei facebook.

 

blueRoXX

Marvin Kübber blueRoXX

Die Marler Formation geht mit sechs Musikern an der Start. Infos: www.blueroxx.de

 

Bunaspatzen

Die Bunaspatzen sind ein Kinder- und Jugendchor, der dem Werks-Chor Hüls e.V. angegliedert ist. Der Chor wurde 1949 gegründet und bietet seitdem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, sich durch Gesang auszudrücken, im Team ein Programm zu erarbeiten und es vor einem größeren Publikum vorzutragen und gleichzeitig soziale Kontakte zu knüpfen.

 

Das NIWO

Das NIWO

Sie selbst beschreiben Ihren Stil als Doitschpunk n´ Roll bezeichnet, was mehr oder weniger gut das beschreibt, was sie wirklich machen. Es ist kurzgesagt eine Form des Punkrocks mit deutschen Texten. Das NIWO versucht dabei einerseits ernstere Themen in den Songs aufzugreifen und andererseits auch komplett sinnlosen Mist in guter Verpackung zu verkaufen.

 

Devotion

Devotion aus Dorsten spielt seit zwei Jahren eigene Songs, die von Indie bis Synth-Rock reichen.

 

Downtown Trust

Die fünfköpfige Band aus Marl und Dorsten bewirbt sich selsbt geschriebenen Songs. Stilistisch orientieren sie sich beim Songwriting vor allem an Punk-Revival-Bands wie Green Day oder The Offspring.

 

Fabrizio Pietrucha

Der 15jährige Pianist bewirbt sich mit Blues und Boogie Interpretationen.

 

jBM GreenHorns

Die Greenhorns sind als Jugendorchester des jBM
entstanden. Aus der erst kleinen Gruppe sind inzwischen 25 junge Musiker geworden die ihr Bestes am Instrument geben.

Infos: http://greenhorns.j-b-m.de

 

Hohnerklänge

Seit 2001 innerhalb der Hohnerklänge Marl e.V.

Ein Orchester, dass sich vor allem auf Unterhaltungsmusik spezialisiert. Die Hohnerklänge gibt es seit 1953, seit 1992 den Spielkreis, und seit 2003 diese feste Formation.

I Dolci

Die Chorgruppe des Willy-Brandt-Gymnasiums in Oer-Erkenschwick bewirbt sich mit einem Video aus dem Sommerkonzert der Schule.

 

Jessica Trocha

Als Solistin bewirbt sich die Marlerin mit einigen ausgewählten Musical-Titeln - eins davon in polnischer Sprache. Sie hat Wettbewerbserfahrung: 2012 erreichte Jessica Trocha in Stuttgart den 2. Platz beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert".

 

Franziska Koldziej und Christopher Lissek

Das Duo bewirbt sich mit einer Cover-Version des Leonhard Cohen Klassikers "Hallelujah".

Klasse 5C der Martin Luther King Gesamtschule

Das Jahrgangsprojekt der Klasse 5C. Die jungen Schüler bewerben sich mit einem Video zur Erarbeitung und Präsentation des Musicals "Ein Engel?"

 

Pauline Schmidt

Die 15jährige Solistin bewirbt sich mit einer Eigenkomposition und begleitet sich selber auf dem Klavier.

Philipp Artmann

Das Solo-Projekt ‚Philipp Artmann’ steht für deutschsprachigen Reggae, Akustikgitarren-Pop und Singer-Songwriter Musik mit Worten, die vom Leben erzählen. Schnelle Texte mit komplexen Reimschemen gibt’s dabei ebenso zu hören wie stimmige, harmonische Liebeslieder.

Mehr Infos bei facebook

 

Sandkorn - Sarah Rebel/Kevin Seidel

Das Duo bewirbt sich mit einem Poptitel in einem Video.

 

Technicolor

Die Band als solche gibt es bereits seit 2008. Damals noch alle Schüler des GiL Marl ging der Musikstil eher in eine Punk Rock Richtung. Bei den Auditions wollen sie eine akustische Performance zeigen. Die Band ist in Marl auch unter dem Namen "In God We Trust" bekannt. Künftig werden sie sich mit dem Namen "Technicolor" präsentieren.

 

The Opening Hour

The Opening Hour aus Marl sind Hauke Floer (Gesang, Gitarre), Robert Elsbeck (Gesang, Bass), Christopher Wilke (Gitarre), Niklas Kortmann (Cajon, Schlagzeug). Zusammengefunden haben sie im Sommer 2011 im Rahmen der Konzertreihe "Dienstags ohne Zelt". Aus einigen anfänglichen Auftritten wurde schnell eine Band. Im Laufe der Zeit wurde das Repertoire stark erweitert und auch einige eigene Songs geschrieben. Der Stil bewegt sich zwischen Rock, Grunge und Alternative.

mehr Infos bei facebook.

 

Threepwood n' Strings

Threepwood N'Strings

Die "Unausprechlichen" sind eine Folk-Rock-Band, bestehend aus vier Musikern. Seit 2012 covern Threepwood n' Strings Songs auf ihre eigene Art und Weise. Ziel ist es allerdings, in Zukunft überwiegend eigene Stücke zu spielen. Deshalb präsentieren sie bei MarLeo auch den ersten eigenen Song „Sand of Time“.

Infos: www.facebook.de/ThreepwoodNStrings